Medienpädagogisch-informationstechnische Beratung (MIB)

 

In unserer durch Medien wesentlich mitgestalteten Welt kommt dem richtigen Umgang mit Medien und der Kenntnis ihrer Wirkungen eine herausragende Bedeutung zu. Daher ist es eine wichtige Aufgabe der Realschule, einen Beitrag zur Medienerziehung unserer Schülerinnen und Schüler zu leisten. Medienerziehung ist das Anregen und Begleiten jener Lernvorgänge, die den Heranwachsenden zu einem selbstständigen und kompetenten Umgang mit Medien befähigen.

 

Medienpädagogisch-Informationstechnischer Berater für Oberbayern-Ost

StR (RS) Frederik Wittmann                                                     >>Kontakt<<