Corona-Info

Stand: 18.09.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Hoffnung, dass die Schule im September ganz normal beginnen wird, hat sich leider nicht erfüllt. Auf dieser Seite werden wir für Sie und euch die jeweils aktuellsten Informationen bereitstellen, die uns vorliegen:

 

- Update 18.09.: Nach heutigem Stand verzeichnet das RKI für unseren Landkreis eine 7-Tages-Inzidenz von 16, womit wir uns in der Stufe 1 des vom Kultusministerium beschlossenen Stufenplans für die Schulen in Bayern befinden. Sofern die Zahlen nun übers Wochenende nicht unerwartet erheblich ansteigen, bedeutet das, dass ab kommenden Montag keine Pflicht mehr besteht, während des Unterrichts am Platz eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Auch der Sport- und Musikunterricht wird dann wieder ohne Maske stattfinden können. Im Bus und außerhalb des Unterrichts, insbesondere auf sog. "Begegnungsflächen" wie Aula, Fluren und Treppenhäusern, besteht die Maskenpflicht weiterhin

- Elternbrief vom 03.09. "Hinweise zum Infektionsschutz"

- Update 31.08.: Maskenpflicht auch im Unterricht zum Schulstart

Beim „Schulgipfel“ am 31. August in der Staatskanzlei mit Vertreterinnen und Vertretern der bayerischen Schulfamilie wurde zudem vereinbart, dass in den ersten beiden Wochen des neuen Schuljahres (d. h. bis einschließlich 18. September 2020) eine Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte auf dem Schulgelände und auch im Unterricht gelten soll. Ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte der Jahrgangsstufen 1 bis 4 (einschl. der Schulvorbereitenden Einrichtungen). Dadurch soll das Infektionsrisiko durch Reiserückkehrerinnen und -rückkehrer in den ersten Schultagen so weit wie möglich minimiert werden. 

- Download: Rahmen-Hygieneplan des Kultusministeriums vom 02.09.

 - Grundsätzlich soll sich die Ausgestaltung des Schulbetriebs am regionalen Infektionsgeschehen orientieren: Je nachdem, wie viele Infektionen es gibt ("Sieben-Tage-Inzidenz") sollen unterschiedliche Szenarien in Kraft treten. Das bedeutet, dass vom fast normalen Schulbetrieb über einen gruppenweisen Wechselbetrieb bis zur kompletten Schließung des Schulgebäudes alles eintreten kann. Details dazu sind im oben verlinkten Hygieneplan des Ministeriums nachzulesen.

- Damit wir für alle Fälle gut vorbereitet sind, bitten wir Sie und euch, gleich zum Schulbeginn zu prüfen, ob die digitalen Kanäle funktionsfähig sind: Schulmanager-Accounts und Office 365-Accounts. Sollte etwas nicht funktionieren, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

- Die Eltern der neu eintretenden Schülerinnen und Schüler erhalten den Zugang zum Schulmanager sowie die Accounts für die digitalen Klassenzimmer in den ersten Schultagen. Bis dahin adressieren wir schulische Informationen an die Mailadressen, die Sie bei der Anmeldung mitgeteilt haben sowie hier auf der Homepage.

- Link: Häufig gestelle Fragen zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen (Angebot des Kultusministeriums)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.