Gruppe IIIb: Handwerklich-gestaltender Zweig


 
>> Zurück zur Übersicht über alle Wahlpflichtfächergruppen <<

Schülerinnen und Schüler erwerben ein tieferes theoretisches Verständnis für Materialien und deren Verarbeitung sowie für die kulturhistorischen Hintergründe ihrer Verwendung. Zudem werden die gründliche Planung, richtige Materialwahl, die schrittweise Erstellung eines Werkstückes sowie dessen Bewertung nach gestalterischen und funktionalen Kriterien erlernt. Der Schwerpunkt liegt auf dem handwerklich/technischen Werken, nicht im künstlerischen Bereich!

 

Profilfach

Werken

Beispielhafte Inhalte

  • Werkstoffkunde (Papier, Keramik, Holz, Metall und Kunststoff: Es werden umfangreiche theoretische Inhalte aus den Bereichen Biologie, Chemie, Physik und Geschichte erlernt)
  • Werktechniken (z. B. Messen, Sägen, Schleifen, Polieren → Der fachgerechte Umgang mit Werkzeugen und Maschinen)
  • Arbeitssicherheit (z. B. Schutzmaßnahmen im Umgang mit Materialien und Werkzeugen in Theorie und Praxis)
  • Werkbetrachtung (z. B. Formulieren und Anwenden von Beurteilungskriterien)

Was sollten Schülerinnen/Schüler mitbringen?

  • Handwerkliches Geschick
  • Konzentrationsfähigkeit und Geduld
  • Ausdauer und Frustrationstoleranz
  • Kritikfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Ordentliche und sorgfältige Arbeitsweise
  • Interesse an Praxis UND Theorie

Anschlussmöglichkeiten 

Mit der Zweigwahl trifft man keine Entscheidung über einen späteren Ausbildungsberuf oder die weitere schulische Ausbildung. Alle Wege stehen offen, egal für welche Fächergruppe Sie und Ihr Kind sich entscheiden. Dennoch gibt es natürlich bestimmte Bereiche, in denen sich jemand u.U. leichter tut, wenn sie/er vorher einen bestimmten Zweig der Realschule besucht hat. Für die Gruppe IIIb wären solche Anschlussmöglichkeiten zum Beispiel:

  • Berufe mit handwerklichem Schwerpunkt (z. B. holz-, metall-, papier- oder kunststoffverarbeitende Betriebe)
  • Berufsfachschulen, z. B. Holzfachschulen in Berchtesgaden und Garmisch-Partenkirchen
  • Übertritt an die Fachoberschule (Ausbildungsrichtung Gestaltung)

 

>> Zurück zur Übersicht über alle Wahlpflichtfächergruppen <<

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.